BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
Aktuelles
     +++  04. 03. 2021 Reinhaltung unserer Gewässer  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Wann wird´s mal wieder richtig Winter?

Großbartloff, den 16. 02. 2021

Wann wird´s mal wieder richtig Winter?,

das wollte Rudi Carrell in seinem bekannten Lied zwar vom Sommer wissen, aber viele von uns bewegte doch die Frage, ob es wohl überhaupt noch mal richtig Winter wird. Die Natur kann es noch. Sie hat es uns mit voller Kraft bewiesen und am Sonntag, dem 07.02.2021, konnte in unseren Breiten jeder die weiße Pracht begrüßen. Begleitet von einem Schneesturm, der für uns außergewöhnlich war. Meteorologen haben es ziemlich gut vorausgesagt und so konnten wir uns gut darauf vorbereiten. Der eingeschränkte Bewegungsraum, den uns Corona verordnet hat, verhinderte auch ein größeres Chaos auf den Straßen.

Der Blick aus dem Fenster auf die weiße Pracht entlohnte uns alle für die vergangenen Winter. Die unbekannten Herausforderungen, auch bei uns im Ort, galt es nun zu meistern. Ansprechpartner waren, wie so oft, die Kameraden der Feuerwahr. Ohne große Aufforderung war, nach einer Alarmierung am Sonntagnachmittag, der Vorsatz geschmiedet.

"Am Montag beräumen wir die Engstellen im Ort." Gesagt-getan. Montagmittag ging es los. 15 Kameraden und einige bereite Bürger gingen mit dem Schneebergen ins Gericht und am Dienstagnachmittag konnte man an vielen Stellen den Erfolg sehen.

Herzlichen Dank auch dem Wasserverband in der Spitzmühle und der Firma Martin Diete für die technische Unterstützung. Lobenswert ist auch die Anerkennung vieler Anlieger zu erwähnen, die die fleißigen Helfer mit warmen Getränken versorgt haben. Dieses Zusammenwirken und der Zusammenhalt prägt unsere dörfliche Gemeinschaft und muss so oft wie möglich aufgefrischt werden.

 

Zum Nachdenken

Nicht alle unsere Mitmenschen kamen scheinbar mit dem Fleiß von Frau Holle klar. Da wird geschimpft, dass sich der Schnee schämt. Da sind sogar die fleißigen ehrenamtlichen Helfer und unsere Gemeindearbeiter unfähig. Nur gut, dass die meisten von uns derartige Entgleisungen richtig zu werten wissen und zumeist eigenes fehlendes Engagement die Ursache ist.

Was mich jedoch weiter unverständlich macht ist die Tatsache, dass laut mir vorliegender Rechnungen bis zum 31.01.2021 in diesem Winter 2020/2021 auf der 1,2 km langen Hauptstraße (Landestraße) bereits 10,11 t Salz und 4,29 t Salzlauge durch den Thüringer Straßendienst verbraucht und von uns bezahlt worden sind. Sicher nicht im Einklang mit unserer Umwelt.

Ich wünsche allen noch schöne besinnliche Wintertage mit allen Herausforderungen, die diese Jahreszeit mit sich bringen kann.

 

Vorsicht und Weitblick

Dass diese Schneemassen sicher bald dem Frühjahr Platz machen müssen ist unumgänglich. Deshalb Vorsicht vor herabfallenden Eiszapfen und Dachlawinen. Rechtlich gesehen sind die Grundstückseigentümer dafür verantwortlich. Halten Sie die Abflüsse frei, damit das Tauwasser abfließen kann.

 

W. König

Bürgermeister

 

Bild zur Meldung: Wann wird´s mal wieder richtig Winter?

Fotoserien


Winter (17. 02. 2021)

Winter 2021